Samson vom Haus Kring

Samson vom Haus Kring stammt aus dem S-Wurf. Er ist ein schokobrauner Kleinspitz Rüde.

Samson ist ein süßer Teddybär, ein großer Schmusebär, und ein großer Charmeur. Ein freundliches, lebhaftes Energiebündel.


Von Canis Minor zu "Canis Maior"

Es ist alles etwas anders gelaufen. Es hätte ein Mittelspitz werden können Rüde oder Hündin - offen, wurde aber nicht. Und statt Warten auf den nächsten Wurf, trat Samson mit 11 Wochen in unser Leben. Die Trennung vom trauten Heim und die lange Reise in den Osten Österreichs hat er erstaunlich locker weggesteckt.

Samson hat sich sehr schnell im neuen Heim eingelebt, und ist ein richtiger Lauser, überall dran, übermütig und voller Lebensfreude. Mit der Stubenreinheit klappt es momentan noch nicht wirklich, aber wird schon werden.

Mit anderen Hunden hat Klein-Samson kein Problem. Begegnungen laufen komplett entspannt ab. Er will halt mit anderen Hunden spielen, die Jüngeren gehen drauf ein, die Älteren wollen nicht, so auch Esta, unsere Wolfsspitz Hündin, sie ist ja aktuell auch 9 Jahrte alt, wo Samson gerade 3 Monate alt ist.

Eines ist schon absehbar: Topf und Deckel passen zusammen, Samson ist glücklich mit seinem Frauerl, und den "Onkel" mit der faden Wolfsspitz "Omi" mag er auch sehr gern. Die Begrüßung ist dementsprechend stürmisch.

Für Esta ist Samson natürlich eine Herausforderung. Sie steht nichtmehr allein im Mittelpunkt ihrer Menschen. Aber, vor dem ersten Zusammentreffen mit Klein-Samson war Esta sehr aufgeregt. Sie hat ganz sicher mitbekommen, was los ist. Und sie ist auch auf den Kleinen nicht komplett eifersüchtig. Man kann sagen, es wird schon zwischen den beiden.

Bilderstrecke


Samson mit 11 Wochen



Teddybär, oder?